top top top
ROWA- Komissionierautomat

ROWA- Komissionierautomat

Technik schafft Zeit und Raum in der Sibylla-Apotheke

Beratung ist in unserer Apotheke ein wichtiger Faktor. Ein technisches Wunderwerk sorgt ab 2.10.2009 dafür, dass meinem Team und mir dafür noch mehr Zeit bleibt als bisher. Das elektronische, vollautomatische Warenlager ist eines der Ersten in Ettlingen.

Der im Hintergrund arbeitende Kommissionierautomat befördert das gewünschte Medikament direkt an die Verkaufstheke. Der Weg zu den Schubladen bleibt den Mitarbeiterinnen somit erspart, das Gespräch mit dem Kunden muss nicht unterbrochen werden.

Die Anschaffung des elektronischen Warenlagers ist deshalb nicht nur ein „Schritt in die Zukunft“, sondern vor allem auch eine Investition in die intensive Beratung des Kunden.

Genau 6,00 Meter lang und 2,70 Meter hoch ist der neue ROWA-Automat der Sibylla-Apotheke. 15000 Artikel finden dort Platz. Die Medikamentenpackung wird inclusive Verfallsdatum gescannt. Der elektronische Greifarm lagert die Packung in Windeseile und nach dem „chaotischen Prinzip“ dort ins Regal ein, wo die Packung am Platz sparendsten unterzubringen ist. Dort findet er das Medikament bei Bedarf innerhalb kürzester Zeit auch wieder. Abgelaufene Medikamente werden automatisch aussortiert, ein Blick auf den Computerbildschirm schafft mühelos Überblick über den Bestand. Die gesamte Warenwirtschaft der Sibylla-Apotheke ist so mit viel weniger Aufwand als bislang zu bewältigen. Auch das spart Zeit – die für den Kunden bleibt.

So einen „dritten Arm“ besitzen nicht viele Apotheken. Daher sind wir sehr stolz darauf, dass wir die erste Apotheke in der Ettlinger Fußgängerzone sind, die mit modernster Lagertechnik arbeitet.